Zurück zur Homepage des TSV Jesingen
Zur Tischtennis-Startseite

TSV Jesingen Abteilung Tischtennis

Doppelschlag in Neuffen: Mit souveränen Siegen sicherten sich die erste Damen- und die vierte Herrenmannschaft jeweils die Vize-Herbstmeisterschaft. Tags zuvor hatten die Herren 3 in Notzingen ihren Platz an der Spitze verteidigt.
Die erste Herrenmannschaft verlor nur knapp, muss aber auf einem Abstiegsplatz überwintern.

Erfolgreiches Wochenende für die Jesinger: Sowohl die Damen 1 als auch die Herren 2 und 3 konnten ihre Auswärtsspiele gewinnen, die Herren 3 übernahmen in der Kreisliga C sogar die Tabellenführung. Einziger Wermutstropfen war die Niederlage der ersten Herrenmannschaft in Kirchheim, die somit vorerst auf den Relegationsplatz abrutschte.

Nachdem sich am vergangenen Spieltag die Trends weiter fortgesetzt haben, stehen nächsten Samstag richtungsweisende Partien an: Die erste Herrenmannschaft kann in Kirchheim dem Abstiegskampf entkommen, die dritte in Nabern die Tabellenführung übernehmen. Auf gehts!

Mit souveränen Erfolgen konnten die dritte und vierte Herren- sowie die erste Damenmannschaft ihre Aufstiegschancen wahren. Die Herren 1 und 2 holten wichtige Punkte im Abstiegskampf.

Auch wenn sie gut mithielten, mussten sich die ersten Mannschaften gegen Lichtenwald bzw. Wernau am Ende geschlagen geben. Die anderen Herrenmannschaften konnten an den letzten beiden Wochenenden ihre Siegesserien weiter ausbauen.

Mit zwei wichtigen Siegen konnten sich die erste und zweite Herrenmannschaft im Abstiegskampf etwas Luft verschaffen. Dagegen konnten die Jugendmannschaften dieses Mal nicht punkten.

Während sich die Damen mit einem weiteren Sieg in der Spitzengruppe festsetzen konnten, haben die Herrenmannschaften ihre knappen Spiele erneut verloren.

Beim Lokalderby in Dettingen reichte es immerhin zu einem Unentschieden, tags darauf war gegen Neuffen aber kein Kraut gewachsen. Die Damen waren dagegen in Hochdorf erneut erfolgreich.

Nach den guten Ergebnissen zum Saisonstart erwischten die Jesinger nun ein rabenschwarzes Wochenende. In sechs Partien gelang es nur der vierten Herrenmannschaft zu punkten.

Super Saisonauftakt für die Jesinger Damen: Die erste Mannschaft gewann klar gegen Bissingen, die zweite holte in Weilheim ein Unentschieden.

Mit je einem Unentschieden starteten die dritte und vierte Herrenmannschaft in die neue Saison. Die Jungen U18 konnten dagegen gleich den ersten Sieg einfahren.

Unsere Sponsoren: